Spenden von uns an den Viper Room

BITTE LESEN! ES IST WICHTIG!

(Capslock deaktiviert, danke für die Aufmerksamkeit)
Der Viper Room hat bis auf unbestimmte Zeit geschlossen. Unser Lewendi haben wir auf den nächsten Termin verschoben. Auch wir hatten kurzweilig die Idee eine 99-Leute-Party zu machen, da der Viper Room Rechnungen zu zahlen hat. Aber das Untergraben von Expertenmeinungen setzt ein falsches Zeichen und ist vergleichbar mit Menschen, die sich die Hände nun demonstrativ nicht waschen. Es gilt Entscheidungen zu akzeptieren, auch wenn es die persönliche Komfortzone oder gar die persönliche Freiheit einschränkt oder man die Sinnhaftigkeit anzweifelt. Zu Tode fürchten ist trotzdem gestorben heißt es... ja... aber die Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Und es gibt noch eine Gratwanderung zwischen Vorsicht und Klopapier-Nudel-Hamsterkäufe und Desinfektionsmitteldiebstahl in Krankenhäusern.

Jetzt ist es so, dass wir mit Stammgästen, lieben Freunden und Bekannten überlegt haben für den Viper Room eine kleine Spendenaktion zu starten. Der Viper Room ist für uns seit über fünf Jahren ein wichtiger und zuverlässiger Partner. Ohne ihn hätte es das Lewendi nicht in dieser Form gegeben. Es kam die Idee eines Crowdfundings auf. Von "uns" an den Viper Room. Wir haben heute kurz mit dem Besitzer telefoniert, die bedrückte Stimmung war spürbar.

Lasst uns ein kleines Zeichen setzen. Wir wollen das nicht über seltsame Crowdfunding-Websites mit möglichen Gebühren oder was auch immer abwickeln. Deshalb haben wir die Kontodaten erfragt und dürfen diese hier veröffentlichen. Ganz wichtig: Diese Aktion geht nicht vom Besitzer aus! Er bettelt nicht um Almosen. Dies geht von uns und allen anderen Menschen, denen der Viper Room im Laufe der Jahre ans Herz gewachsen ist, aus. Kein Mindestbeitrag, keine Profilierung in Social Networks. Es geht darum einen Ort in schweren, ungewissen Zeiten zu unterstützen, der uns alle zusammen gebracht, der anderen Veranstaltern Ort für ihre Ideen geschaffen, der Mitmenschen zusammen geführt hat.

Teilen ist mehr als erwünscht. Man kann die Grafik auch gerne speichern und über Whatsapp, Instagram oder was auch immer teilen, Textpassagen hier raus kopieren. Erzählt es bitte auch Mitmenschen, denen der Viper Room genauso wichtig geworden ist, wie uns.

Alles Liebe! Wir wünschen euch viel Kraft, Gesundheit und schaut aufeinander. United we stand \m/

UPDATE!

Liebe Leute!

Nach tagelangen Diskussionen und Überlegungen, wie man mit der derzeitgen Situation verantwortungsbewusst umgeht, hat sich der Viper Room dazu entschlossen vorerst zu schließen, genauso wie wir das Lewendi absagen (na no na net, ohne Lokal ka Lewendi). Anbei als Screenshot das offizielle Statement des Besitzers.

Auf der einen Seite gibt es eine Gefahr (bitte keine Grundsatzdiskussionen über die Schwere, FB ist voll damit, trollt euch dorthin), die es einzudämmen gilt, auf der anderen Seite stehen Existenzen. Da einen demokratischen Kompromiss zu finden ist nicht leicht.

Das Lewendi wird bis auf Weiteres nicht stattfinden. Nicht aus Panik, sondern aus reiflicher abgewogener bedachten Überlegung.
Es gilt die Entscheidung der Spezialisten zu akzeptieren und diese nicht durch Tricksereien zu untergraben. Auch wenn das finanziell belastend bis existenzbedrohend für manche Mitmenschen ist.

Wir werden den Eventtermin dieses FB-Events auf den nächsten ändern. Der nächste Termin ist am 22. Mai 2020

Bleibt ruhig, haltet auch an die Ratschläge von Experten, nehmt die Entscheidungen ernst, wenngleich man anderer Meinung ist. Nehmt Rücksicht aufeinander. Es ist wie es ist.

Wir lesen uns \m/



Lewendi - Viper Room Vienna
(zum Facebook Event)

 

» Lewendi auf Facebook